Stadtwappen verbleibt auf Tracht der Stadtkapelle Krems!


Stadtwappen der Stadt Krems bleibt Teil der Tracht!  Das Erscheinungsbild eines Musikvereins in der Öffentlichkeit ist enorm wichtig. Der Zustand der Tracht einer Kapelle stellt neben anderen Merkmalen einen wichtigen Punkt dar. Deshalb wird seit geraumer Zeit sehr viel Geld vom Verein in unsere Bekleidung investiert. In Zeiten von Corona (seit über einem Jahr keine Eingänge) gestaltet sich das jedoch sehr schwierig. Es müssen Entscheidungen getroffen werden. Was benötigen wir unbedingt? Was gibt unser Vereinshaushalt her? Der Spielraum ist nicht groß. Alles muss durchkalkuliert werden, so auch die Neu- bzw. Ersatzanschaffungen unserer Trachten. Bestickte Wappen sind nicht ganz günstig, können wir nicht auf diesen Aufnäher verzichten?


Nein, das können wir mit Sicherheit nicht. Die Stadtkapelle ist Teil der Stadt und Teil ihrer BürgerInnen. Seit  dem Gründungsjahr 1953 trägt die Stadtkapelle Krems mit Stolz das Wappen ihrer Stadt. Und auch die Stadt Krems und ihre Bewohner können auf "ihre" Stadtkapelle stolz sein. Oft genug konnten wir Krems national und international präsentieren und wollen, das auch in Zukunft tun.

Durch die freundliche Unterstützung des Kremser Traditionsunternehmens Textilhaus Krumbholz war es uns nun möglich in diesen schweren Zeiten preisgünstig und regional genug gestickte 
Stadtwappen für die Zukunft anzuschaffen, dafür ein aufrichtiges Danke.